Unterbodenschutz fürs Wohnmobil

Der Unterboden eines Reisemobils bekommt im Urlaub eine ganze Menge ab. Auf geschotterten Stellflächen werden Steine aufgewirbelt, Streusalz und Schneematsch setzen Bodenplatte und Chassis zu. Der werksseitige Unterbodenschutz wird mit der Zeit stark angegriffen, wodurch häufig Korrosion und teure Folgeschäden entstehen.Nacharbeiten ist wichtig, um Beschädigungen sofort auszubessern. Doch sind bauartbedingt ganz unterschiedliche Materialien im Einsatz, je nachdem ob es sich um die Blechkonstruktion eines  Kastenwagen oder den Spezialboden eines aufgebauten Wohnmobils handelt. Wer sein Wohnmobil viele Jahre fahren will, kommt um die Pflege von Bodenplatte und Chassis nicht herum. Wir prüfen Ihr Fahrzeug sorgfältig und bieten Ihnen bei Bedarf professionelle Unterbodenversiegelung mit Unterbodenschutzwachs und Hohlraumschutzwachs an. Die Kosten ab 600 € inklusive Material sind überschaubar und garantieren dem Werterhalt Ihres Reisemobils.

Termin Vereinbaren